1
19
submitted 3 days ago by You@feddit.de to c/dach@feddit.org

Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich willkommen in der neuen Woche.

Die Sonne scheint, die Vögel sind wach und ich versuche nachzuziehen. Es steht noch nichts besonderes an, also lasse ich mich von dieser Woche überraschen.

Wie sieht es bei euch so aus?

2
64
submitted 2 weeks ago* (last edited 2 weeks ago) by Emotet@slrpnk.net to c/dach@feddit.org

@elvith@feddit.org und ich haben mehr oder weniger unabhängig zwei Web Apps entwickelt , welche beide bis auf gewisse Extrafeatures den Accountumzug so einfach wie möglich gestalten sollten:

https://stablenarwhal.github.io/Lemmy-Userdata-Migration/

Features:

  • Don't trust me or GitHub? Clone the project and host it yourself or run it locally (Example in Wiki)
  • Export user data from any Lemmy instance (>=v0.19)
  • Download user data as a text file
  • Modify user data, e.g. to add or remove followed users/communites (Example in Wiki)
    • "display_name" ​
    • "bio" ​
    • "avatar" ​
    • "banner" ​
    • "matrix_id" ​
    • "bot_account" ​
    • "settings" ​
    • "followed_communities" ​
    • "saved_posts" ​
    • "saved_comments" ​
    • "blocked_communities" ​
    • "blocked_users" ​
    • "blocked_instances"
  • Transfer user data to the target account on the target instance

https://elvith-de.github.io/lemmy-migration/

Features:

  • Login and export settings from any Lemmy instance (e.g. feddit.de)
  • Optionally: Find local communities on the target instance that match followed communities
  • Optionally: Backup your settings to a file (can be imported on any Lemmy instance in your profile)
  • Login and import settings to any Lemmy instance (e.g. feddit.org)
3
6
submitted 1 hour ago by KasimirDD@feddit.org to c/dach@feddit.org
4
22
submitted 2 hours ago* (last edited 2 hours ago) by Der_aus_Aux@feddit.org to c/dach@feddit.org

Das Vogelgrippevirus H5N1 kursiert aktuell unter Nutz- und Wildtieren weltweit. Nach neuen Ausbrüchen auf Rinderfarmen gibt es nun weitere Fälle bei Menschen in den USA. Das ruft Verschwörungsideologen auf den Plan, die wissen wollen, dass das Ganze geplant gewesen sei. "Erst manipuliert man Viren im Labor und jetzt holt man sie nach und nach raus, um Pandemien bei Menschen auszulösen. (…) verdammtes Dreckspack!", unterstellt ein User auf der Plattform X.
Forscher hätten angeblich Rinder mit dem Vogelgrippevirus infiziert, ist ein weiterer Vorwurf. Microsoft-Mitbegründer Bill Gates soll auch dahinterstecken. Er "investierte Millionen von Dollar in Biowaffenexperimente". Das angebliche Ziel: Die Entwicklung eines Impfstoffs, um Geld zu verdienen. An diesen Verschwörungserzählungen ist jedoch nichts dran.

5
8
submitted 3 hours ago by Cokes@feddit.org to c/dach@feddit.org
6
34
submitted 4 hours ago by 0x815@feddit.org to c/dach@feddit.org

Die Europäische Union hat Sanktionen gegen fünf Personen und drei Organisationen aus Israel verhängt. Sie seien verantwortlich für „ernsthafte und systematische Menschenrechtsverstöße gegen Palästinenser im Westjordanland“, heißt es in einer Mitteilung des EU-Rates. Hintergrund ist die Globale Sanktionsregelung der EU im Bereich der Menschenrechte (EUGHRSR).

Die Sanktionen richten sich unter anderen gegen den Siedler Mosche Scharvit und dessen Außenposten Chavat Mosche (Mosches Farm) im Jordantal. Von dort aus hat er sich laut EU an Siedlergewalt beteiligt und palästinensische Bewohner in umliegenden Hirtendörfern bedroht. Die physische und verbale Belästigung sei seit Oktober 2023 eskaliert.

Auch Zvi Bar Josef mit seinem Außenposten Chavat Zvi (Zvis Farm) im Westjordanland ist von der Maßnahme betroffen. Er habe mehrfach Palästinenser angegriffen und schwer verletzt, hieß es. Ähnliche Vorwürfe gibt es gegen Issachar Manne, den Gründer der Chavat Manne (Manne-Farm) in den Hügeln südlich von Hebron.

Zwei weitere sanktionierte Israelis sind die rechtsextremen Politiker Baruch Marsel und Ben-Zion „Benzi“ Gopstein. Marsel ruft nach Angaben der EU offen zu einer ethnischen Säuberung von Palästinensern auf. Gopstein ist Gründer und Vorsitzender der extremistischen Organisation „Lehava“. 2019 verfügte das Oberste Gericht, dass die beiden Politiker nicht bei den Knessetwahlen kandidieren durften.

7
20
submitted 5 hours ago by 0x815@feddit.org to c/dach@feddit.org

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat am Mittwoch (17. Juli) die Entscheidung der Europäischen Kommission bestätigt, die Muttergesellschaft von TikTok, Bytedance, als „Gatekeeper“ im Sinne des Gesetzes über digitale Märkte zu bezeichnen. Damit unterliegt das Unternehmen strengeren Wettbewerbsregeln.

Die Bestätigung von Bytedance als Gatekeeper durch das Gericht stärkt die Bemühungen der EU, dominierende Technologieunternehmen zu regulieren.

Das Gesetz für digitale Märkte (Digital Markets Act, DMA) zielt auf den digitalen Wettbewerb ab, indem sie Gatekeeper benennt, die einen fairen Wettbewerb in wichtigen Internetsektoren sicherstellen sollen. Zu den Gatekeepern gehören unter anderem Alphabet, Apple, Meta, Amazon und Microsoft.

Die Europäische Kommission hat Bytedance, die Muttergesellschaft von TikTok, im vergangenen September als Gatekeeper benannt, wogegen das chinesische Unternehmen im November letzten Jahres Einspruch eingelegt hat.

8
8
submitted 4 hours ago by Cokes@feddit.org to c/dach@feddit.org
9
50
submitted 14 hours ago by greencactus@lemmy.world to c/dach@feddit.org

Wild. Von SPD bis FDP alle dabei, um Networking zu betreiben. Schande.

10
29
submitted 19 hours ago by Uplink@programming.dev to c/dach@feddit.org
11
149
submitted 1 day ago by 0x815@feddit.org to c/dach@feddit.org

Der Bundestag hat am Freitag über eine entsprechende Gesetzesreform abgestimmt. Kritik kommt von CDU und AfD. Die anderen Parteien bezeichneten den Schritt hingegen als notwendig.

Als rechtswidrige Belästigungen zählt der Gesetzesentwurf unter anderem:

  • Schwangeren das Betreten der Einrichtung durch ein Hindernis absichtlich zu erschweren
  • Schwangeren entgegen ihrem erkennbaren Willen die eigene Meinung zu ihrer Entscheidung aufzudrängen
  • Schwangere zu bedrängen oder einzuschüchtern
  • Schwangeren gegenüber unwahre Tatsachenbehauptungen zu Schwangerschaft oder Schwangerschaftsabbruch zu äußern
  • das Personal von Beratungsstellen und Einrichtungen, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen, beim Betreten dieser zu bedrängen

Das Verbot derartiger Verhaltensweisen gilt im Umkreis von 100 Metern um die entsprechenden Einrichtungen.

Laut eines Berichtes des MDR kommt Kritik an dem Gesetz von der Union und der AfD. Eine solche Bannmeile sei unverhältnismäßig, erklärte die Unions-Abgeordnete Bettina Margarethe Wiesmann. Wenn es eine Belästigung durch Abtreibungsgegner gebe, könne dies vor Ort geregelt werden, dafür brauche es kein neues Bundesgesetz, sagt sie.

Die AfD-Abgeordnete Beatrix von Storch bemängelte den Begriff "Gehsteigbelästigung". Es gehe nur darum, Grundrechte von Christen und Lebensschützern zu schleifen. Abgeordnete von SPD, Grünen, FDP und Abgeordnete aus der Gruppe der Linken bezeichneten den Schritt hingegen als notwendig.

12
12
submitted 17 hours ago by _edge@discuss.tchncs.de to c/dach@feddit.org
13
9
submitted 17 hours ago by boredsquirrel@slrpnk.net to c/dach@feddit.org

Ich würde mir oft noch paar mehr Communities wünschen, bin aber schon auf meiner anderen Instanz (zu feddit.de Zeiten gewechselt) ganz glücklich.

  • Reisen
  • Produktempfehlungen

...

14
20
submitted 20 hours ago by Der_aus_Aux@feddit.org to c/dach@feddit.org
15
20
submitted 21 hours ago by passepartout@feddit.org to c/dach@feddit.org

geteilt von: https://feddit.org/post/868609

Moin, demnächst bin ich auf dem Betriebsfest meines Unternehmens welches mit mir nur ca. 5 Leute zählt. Ich bin Ende 20, die anderen ca. ab 40+. Wir treffen uns in einem Restaurant.

Das wird für mich das erste mal sein, dass ich die anderen live zu sehen bekomme, da ich vor ca. einem Jahr remote eingestiegen bin, und für mich das erste Betriebsfest überhaupt, da das bislang wegen Corona nie möglich war.

Ich bin eigentlich eher ein Eigenbrötler der nicht viel unter Menschen geht und suche deshalb im Vorfeld schonmal nach Gesprächsthemen.

  • Was sind Themen zu denen ich meine Kollegen befragen kann?
  • Über welche Themen sollte ich selbst was erzählen können?
16
22
17
40
18
19

Den Angaben zufolge, erfolgte die "marktschonende Veräußerung" in Zusammenarbeit mit einer spezialisierten sowie regulierten deutschen Wertpapierhandelsbank in Frankfurt und mit Unterstützung des Bundeskriminalamtes zwischen dem 19. Juni und dem 12. Juli 2024.

19
15
Unfallatlas Deutschland: Kartenanwendung (unfallatlas.statistikportal.de)
submitted 23 hours ago by Der_aus_Aux@feddit.org to c/dach@feddit.org

geteilt von: https://feddit.org/post/866653

Wo passieren an Ihrem Wohnort die meisten Verkehrsunfälle? Das und mehr zeigt der Unfallatlas. Dieser bildet nun auch die Entwicklung an einzelnen Unfallstellen im Laufe der Jahre ab. Und: Erstmals werden Fahrradunfälle auf Rad- und Feldwegen dargestellt

20
21
21
33
submitted 1 day ago by 0x815@feddit.org to c/dach@feddit.org

https://www.dw.com/de/g%C3%B6rlach-global-asiens-b%C3%BCndnisse-eine-bedrohung-f%C3%BCr-china/a-69677531

Dei Nato nennt das Regime von Xi Jinping den "Ermöglicher” der anhaltenden Kreml-Invasion in der Ukraine. Peking, so die Vertreter der NATO-Staaten weiter, könne nicht weiter damit rechnen, diesen Krieg zu unterstützen und gleichzeitig ein wichtiger Handelspartner der Europäer bleiben zu können.

Auch auf diplomatischem Parkett erhält Moskau maximale Unterstützung aus Peking. So übernehmen die Regierungsstellen Chinas Russlands Propaganda, behaupten, dass die NATO den Krieg begonnen habe und fordern, wie der Kreml, dass die Ukraine bereit sein müsse, auf Territorium zu verzichten.

Ein wesentlicher Grund für die getrübte Stimmung zwischen NATO und China ist aber auch, dass asiatische Länder wie Taiwan, Südkorea, Japan und die Philippinen sich gegen die zunehmende Aggression und militärische Bedrohung Pekings durch gefestigte Allianzen mit der freien Welt, zu der die Demokratien Asiens auch gehören, schützen wollen.

Vertreter Japans und Korea waren deshalb bei den jüngsten NATO-Zusammenkünften auch als Freunde und Beobachter eingeladen. Aus Peking kam prompt laustarke Empörung, dieses Mal aber wohl kalibriert und wesentlich weniger martialisch als in der Vergangenheit bei anderen Anlässen.

Der Grund dafür: China muss zunehmend einsehen, dass es sich im Systemstreit mit der freien Welt zu verheben droht. Extrazölle auf Batterien, Solarpanels und Elektroautos als Antwort auf Pekings wettbewerbsverzerrenden Subventionspraktiken wurden zuerst von der Kommunistischen Partei mit scharfen Drohungen zurückgewiesen. Wenig später allerdings ließ Peking Gesprächsbereitschaft entdecken.

22
22
submitted 1 day ago by Tobi@feddit.org to c/dach@feddit.org

Inklusive dem Faktencheck. Sehr interessant und auch leider etwas beängstigend.

23
26
submitted 1 day ago by Cokes@feddit.org to c/dach@feddit.org
24
9
25
23
view more: next ›

DACH - Deutschsprachige Community für Deutschland, Österreich, Schweiz

1293 readers
407 users here now

Das Sammelbecken auf feddit.org für alle Deutschsprechenden aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und die zwei Belgier. Außerdem natürlich alle anderen deutschprechenden Länderteile der Welt.

Ursprünglich wurde diese Community auf feddit.de gegründet. Nachdem feddit.de mit immer mehr IT-Problemen kämpft und die Admins nicht verfügbar sind, hat ein Teil der Community beschlossen einen Umzug auf eine neue Instanz unter dem Dach der Fediverse Foundation durchzuführen.

Für länderspezifische Themen könnt ihr euch in folgenden Communities austauschen:

Eine ausführliche Sidebar findet ihr hier: Infothread: Regeln, Feedback & sonstige Infos

Auch hier gelten die Serverregeln von https://feddit.org !___

founded 3 weeks ago
MODERATORS